Aktuelles

Unsere Oldtimergruppe die unser altes Löschgruppenfahrzeug die "Oma" betreut war unterwegs. Im Rahmen der Interschutz Messe in Hannover fand auch eine Oldtimerausstellung statt. Dort wurde unserer Landkreis mit dem Fahrzeug vertreten. Immerhin ist die "OMA" mit Baujahr 1984 erst vor 5 Jahren in Rente gegangen.


+++Einsatzticker +++

Mo. 01.08.2022

19:58 Uhr

Einsatz Nr. 65

Drochtersen

Feuer Mittel Y

 

Die Meldung hieß "angedrohter Suizid"

mit Einsatz von Brandbeschleuniger in einem

Wohngebäude. Zum Einsatz  waren die Ortswehren Assel, Drochtersen, Dornbusch alarmiert. Nach kurzer Zeit gab es den Einsatzabbruch, keine Gefahr vor Ort laut Polizei. Im Einsatz: FF Assel, Drochtersen, Dornbusch. Polizei. RTW + NEF. DRK         (RE) 


Do. 21.07.2022

16.55 Uhr

Einsatz Nr. 64

Drochtersermoor

VU-PKL

 

Am Donnerstagnachmittag unterstützten wir mit unserem Rüstwagen die Feuerwehr Drochtersermoor. Ein PKW kam von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde als "eingeklemmt" gemeldet im Notruf.

Vor Ort konnte er von Ersthelfern befreit werden. Im Einsatz: RW Assel, TLF+HLF,ELW Drochtersen, TSF-W Drochtersermoor, der Rettungsdienst und die Polizei. Als Notarzt und Transportmittel der Rettungshubschrauber Christoph Hansa des ADAC. (RE)

 

Fotos: FF Assel


Di. 19.07.2022

19:07 Uhr

Einsatz Nr. 63

Barnkrug

Feuer Mittel

 

Eine Rauchentwicklung in einem Heizungsraum im Keller eines Reetdachhauses sorgte für unsere Alarmierung. Vor Ort ergaben die Erkundung des Atemschutztrupps im Keller kein Rauch mehr. Der Raum und die Heizungsanlage wurde mit der Wärmebildkamera überprüft, es ergaben sich keine Feststellungen. Die Einsatzstelle wurde dem Eigentümer übergeben mit der Bitte einen Fachbetrieb mit der Überprüfung der Anlage zu betrauen.

 

Im Einsatz  waren die Ortswehren Assel, Drochtersen, sowie die FF Bützfleth.             (RE) 

Bildergalerie

Übungs-Dienste

Workshop


Rauchmelderpflicht in Niedersachsen

 

Seit dem 31. Dezember des Jahres 2015 müssen in Niedersachsen alle bestehenden Wohnungen und Wohnhäuser mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Für Neu- und Umbauten gilt die Rauchmelderpflicht in Niedersachsen seit November 2011. In allen Haushalten müssen in sämtlichen Schlafräumen, Kinderzimmern sowie Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, Rauchmelder installiert sein. Für den Einbau der Geräte sind die Eigentümer zuständig. Viele Haus- oder Wohnungsbesitzer, die in der eigenen Immobilie leben, sind nicht ausreichend über die Rauchmelderpflicht informiert. Weitere Informationen unter:

 

www.rauchmelder-lebensretter.de




Download
Aufnahmeantrag alle Abteilungen.
Aufnahmeantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 880.6 KB