Aktuelles

Letzter Einsatz

Mi. 01.01.2020

00:09

Einsatz Nr.01

Assel

Feuer klein 

 

Kurz nach Mitternacht wurden wir zu einem "Feuer Klein" alarmiert. Es brannte eine Koniferen Hecke von 10m länge und 2m Höhe. Bei eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte aus Assel & Drochtersen(TLF) war das Feuer durch beherztes eingreifen, mit dem Gartenschlauch, aus der Nachbarschaft schon größten Teils erledigt.


M0. 30.12.2019

07:20 Uhr

Einsatz Nr.49

Assel

TH klein ÖL

 

Eine fragliche Ölspur/ Dieselspur wurde auf der Straße Im Ring gemeldet. Die Überprüfung durch den Ortsbrandmeister erbrachte die Erkenntniss das eine ca. 25m lange Dieselspur gefunden wurde. Diese wurde mit Bindemittel abgestreut. Im Einsatz war unserer  HLF 20-20 mit 2 Einsatzkräften.


Mi. 18.12.2019

04:44 Uhr

Einsatz Nr. 48

Assel

Baum auf Straße

 

Am frühen Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Assel mit ihrem HLF (Hilfeleistungslöschfahrzeug) zu einem umgefallenen Baum in die Johann - Grodtmann -Straße alarmiert. Ein Baum ca. 3m lang mit 5-  10 cm Durchmesser konnte ohne Einsatz einer Säge zur Seite geräumt werden.  Nach kurzer Zeit konnten wir die Einsatzstelle freigeben für den öffentlichen Verkehr. Im Einsatz waren das HLF mit 9  Einsatzkräften, sowie unserer MTW    (Mannschaftstransportwagen) mit 5 Einsatz-kräften.                                                                  (RE)


Di. 17.12.2019

08:24 Uhr

Einsatz Nr. 47

Barnkrug

Tür öffnen

 

Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Assel sowie das HLF aus Drochtersen zu einer Notfalltüröffnung nach Barnkrug alarmiert. Ein älterer Wohnungsbewohner könne die Tür nicht öffnen. Es wurde von Angehörigen eine hinter der Tür liegende Person gemeldet.  Nach kurzer Zeit konnten wir einen Zugang in die Wohnung herstellen.                                                          (RE)

Bildergalerie

Übungs-Dienste

Einsatzdienst mit der FF Bützfleth

Workshop 2019


Rauchmelderpflicht in Niedersachsen

 

Seit dem 31. Dezember des Jahres 2015 müssen in Niedersachsen alle bestehenden Wohnungen und Wohnhäuser mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Für Neu- und Umbauten gilt die Rauchmelderpflicht in Niedersachsen seit November 2011. In allen Haushalten müssen in sämtlichen Schlafräumen, Kinderzimmern sowie Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, Rauchmelder installiert sein. Für den Einbau der Geräte sind die Eigentümer zuständig. Viele Haus- oder Wohnungsbesitzer, die in der eigenen Immobilie leben, sind nicht ausreichend über die Rauchmelderpflicht informiert. Weitere Informationen unter: www.rauchmelder-lebensretter.de




Download
Aufnahmeantrag alle Abteilungen.
Aufnahmeantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 880.6 KB