+++Einsatzticker+++


21.05.2024

00.07 Uhr

Einsatz Nr. 24

Assel

Verkehrsunfall

 

Kurz nach Mitternacht wurden die Anwohner in der Asseler Straße durch einen lauten Knall geweckt. Kurze Zeit später auch wir durch unsere Meldeempfänger. Zwei Pkw kollidierten vorm Gasthaus Pudell. Bei unserem Eintreffen wurden die Fahrer schon vom Rettungsdienst versorgt. Wir klemmten die Batterien ab und haben auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben , welche die Unfallursachenermittlungen übernommen hat. (REv)

 

Fotos: FF Assel/ Deichnews

 

Im Einsatz: FF Assel, Polizei, Rettungsdienst


18.05.2024

13.14 Uhr

Einsatz Nr.23

Barnkrug

Feuer Klein

 

Wir wurden zur einer Rauchentwicklung aus einem Trafohaus nach Barnkrug alarmiert. Vor Ort wurde die Grünflächenlage ums Trafohaus abgekühlt um eine evtl. Brandausbreitung zu verhindern, dies passierte während wir auf den Netzbetreiber warten mussten. Nach dem das "Go" kam, dass wir ohne Stromgefahr arbeiten konnten begannen die Löscharbeiten. Nach kurzer Zeit war das Feuer im Trafohäuschen gelöscht. (REv)

 

Im Einsatz: FF Assel, FF Drochtersen, EWE, Polizei

 

Fotos: FF Assel

Bildergalerie

Übungs-Dienste


Workshop


Rauchmelderpflicht in Niedersachsen

 

Seit dem 31. Dezember des Jahres 2015 müssen in Niedersachsen alle bestehenden Wohnungen und Wohnhäuser mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Für Neu- und Umbauten gilt die Rauchmelderpflicht in Niedersachsen seit November 2011. In allen Haushalten müssen in sämtlichen Schlafräumen, Kinderzimmern sowie Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, Rauchmelder installiert sein. Für den Einbau der Geräte sind die Eigentümer zuständig. Viele Haus- oder Wohnungsbesitzer, die in der eigenen Immobilie leben, sind nicht ausreichend über die Rauchmelderpflicht informiert. Weitere Informationen unter:

 

www.rauchmelder-lebensretter.de





Download
Aufnahmeantrag alle Abteilungen.
Aufnahmeantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 880.6 KB