Einsätze


Hier finden Sie die Einsätze der Feuerwehr Assel aus dem Jahr 2020

Mi. 01.07.2020

15:56 Uhr

Einsatz Nr.25

Dornbusch

Feuer Gross

 

Zu einem "Feuer Gross" wurden wir alarmiert mit dem Hinweis brennt vermutlich Scheune mit Heuballen eingelagert. Vor Ort stellte sich herruas das 3 Landwirtschaftliche Geräte und ein PKW brannten. Im Einsatz die Feuerwehren aus Dornbusch, Drochtersen, Drochtersermoor, Hüll sowie Assel.  Einsatzdauer ca. 60 Minuten.  (RE)  Fotos: Polizei


So. 28.06.2020

19:26 Uhr

Einsatz Nr.24

Ritschermoor

BMA Alarm

 

Erneut führte uns der Alarm zur Brandmeldeanlage ins Ritschermoor. Einsatzursache:  Rauchentwicklung beim Erwärmen von Speisen in der Mikrowelle.

Im Einsatz, die Wehren aus dem Asselermoor, Drochtersen und Assel  (SW) 


Di. 02.06.2020

05:11 Uhr

Einsatz Nr.23

Dornbusch

VU PKL

 

Zu einem Unfall mit eingeklemmter Person wurden wir heute auf die Straße Buschhörne alarmiert. Ein PKW war von der Straße abgekommen und lag auf der Seite, die Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Unsere Tätigkeiten vor Ort mit den anderen Feuerwehren waren das Absichern der Unfallstelle, die  Rettung der verletzten Person. Im Einsatz der Rüstwagen der FF Assel und das LF  der Ortswehr Dornbusch sowie der ELW und das HLF der Feuerwehr Drochtersen.  Einsatzdauer ca. 60 Minuten.  (RE)

 


So. 31.05.2020

19:14 Uhr

Einsatz Nr.22

Wethe

Feuer mittel

 

Eine brennendes Schuppendach sorgte für den Einsatz der Feuerwehren aus Bützfleth, Blützflethermoor,Dornbusch, Drochtersen und Assel.Durch unseren Einsatz beim Großfeuer in Hüll übernahmen die Kameraden aus Bützfleth den ersten Löschangriff. Wir kamen dann mit den anderen Kräften aus Hüll dazu angefahren. Im Einsatz : Assel, Bützfleth, Bützflethermoor, Dornbusch, sowie Drochtersen.


So. 31.05.2020

16:25 Uhr

Einsatz Nr.21

Hüll

Feuer Gross

 

Ein brennendes Stallgebäude in Hüll löste einen größeren Einsatz der Feuerwehren. Im Einsatz waren die Wehren: Hüll, Dornbusch, Drochterser-

moor, Drochtersen, und Assel sowie Asselermoor. Außerdem die Drehleiter des 1 Zuges der Hansestadt Stade. (RE)


So. 10.05.2020

09:50 Uhr

Einsatz Nr.20

Ritschermoor

BMA Alarm

 

Wiedermal führte der Alarm zu der uns zu gut bekannten Brandmeldeanlage ins Ritschermoor.Einsatzursache:  Rauchentwicklung beim Kochen.

Im Einsatz, die Wehren aus dem Asselermoor, Assel, und Drochtersen.  (RE) 


Di. 05.05.2020

11:02 Uhr

Einsatz Nr.19

Ritschermoor

VU PKL

 

Zu einem Einsatz mit eingeklemmter Person wurden wir heute Vormittag auf die Ritschermoor Straße alarmiert im Kreuzungsbereich kam es zu einem Unfall zwischen einem PKW und ein Klein-LKW. Unsere Tätigkeiten vor Ort mit der Feuerwehr Asselermoor waren das Absichern der Unfallstelle, die  Rettung der verletzten Person. Im Einsatz der Rüstwagen der FF Assel und das TSF-W der Ortswehr Asselermoor sowie der ELW der Feuerwehr Drochtersen.  Einsatzdauer ca. 60 Minuten.  (RE)

 


Sa. 02.05.2020

21:45 Uhr

Einsatz Nr.18

RITSCH

VU

 

Zu einem Verkehrsunfall auf die Landesstraße 111 wurden wir mit dem Einsatzstichwort Verkehrsunfall alarmiert. Zwei PKW waren frontal zusammengestoßen. Unsere Tätigkeiten vor Ort waren das Absichern der Unfallstelle, die  Betreuung der 2 verletzten Personen und  die Ölschadenbekämpfung auf der Straße. Im Einsatz das  HLF und der Rüstwagen der FF Assel.  Einsatzdauer ca. 90 Minuten.  (RE)


Fr. 01.05.2020

20:28 Uhr

Einsatz Nr.17

Ritschermoor

BMA Alarm

 

Wie schon mehrfach (mindstens 17 mal in 2018 und 2019) führte uns wieder eine ausgelöste  Brandmeldeanlage ins Ritschermoor.  In dem Gebäude führte Grillrauch welcher ins Gebäude zog zur Auslösung der Brandmeldeanlage. Im Einsatz, die Wehren aus dem Asselermoor, Assel, und Drochtersen. Wir rückten ohne Tätigkeiten ab.   (RE) 


Mo. 27.04.2020

12:43 Uhr

Einsatz Nr.16

Barnkrug

                                  Türöffnung

 

Unweit des Einsatzortes vor 5 Tagen gab es erneut Anlass zur Alarmierung für eine Türöffnung. Eine Person war gestürzt und konnte nicht selbstständig die Tür öffnen. Da der Rettungswagen aus Himmelpforten kam, übernahmen unsere Kameraden neben dem schaffen eines Zugangsweg in die Wohnung auch die Erstversorgung der Person, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und unterstützten beim Transport in den RTW.  Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet. Im Einsatz : HLF, RW, Assel und HLF Drochtersen


Mi. 22.04.2020

16:18 Uhr

Einsatz Nr.15

Barnkrug

Türöffnung

 

Eine Türöffnung für die Polizei gab Anlass zur Alarmierung. Eine Person wurde längere Zeit nicht gesehen. Der Rettungsdienst und die Polizei waren bei unserem Eintreffen vor Ort. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet. Wir sind nicht tätig geworden da der Verbleib der vermissten Person geklärt werden könnte. Im Einsatz : HLF, RW, Assel und HLF Drochtersen


Mo. 20.04.2020

21:15 Uhr

Einsatz Nr.14

Wethe

Feuer mittel

 

Eine brennende Hecke löste einen größeren Einsatz aus. Der starke Wind sowie die dichte Bebauung und ein Reetdach in der Nähe sorgten für den Einsatz der Feuerwehren aus Assel, Drochtersen, Asselermoor. Die brennende Hecke sorgte für einen starken Funkenflug. Zur Sicherheit wurden die umliegenden Dächer kontrolliert. Durch den schnellen Löscherfolg, blieb der Schaden auf die Hecke begrenzt. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet. Im Einsatz : HLF, RW, MTW Assel.


Mi. 25.03.2020

20:12 Uhr

Einsatz Nr.13

Assel

TH klein ÖL

 

Eine Dieselspur wurde auf der Asseler Straße gemeldet. Die Spur wurde von uns abgestreut, und es wurden Warnschilder aufgestellt. Im Einsatz alle Fahrzeuge der Ortswehr Assel.


Do. 19.03.2020

00:03 Uhr

Einsatz Nr.12

Oederquart

VU PKL

 

Heute morgen wurde der Rüstwagen zu einem Verkehrsunfall nach Oederquart in die Straße Schinkel alarmiert. Das Alarmstichwort hieß" Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person". Ein Kastenwagen lag kopfüber im Graben. Die Freiburger Kameraden hatten bei unserem Eintreffen diesen schon mit der Winde des HLF gedreht. Wir unterstützen die Kameraden mit Licht an der Einsatzstelle und bei der Suche nach dem Fahrer. Dieser war nicht an der Unfallstelle zu finden. Nach kurzer Suche wurde dieser Zuhause angetroffen. Dabei waren eingesetzt die Feuerwehren aus Oederquart und Freiburg. Im Einsatz der Rüstwagen. Einsatzdauer 90 Minuten.  (RE)

 


Mi. 04.03.2020

11:52 Uhr

Einsatz Nr.11

Ritschermoor

BMA Alarm

 

Auch heute ging es wieder zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage.  Die uns wohlbekannte BMA im Ritschermoor hatte ausgelöst. Fehlalarm war auch diesmal die Rückmeldung der ersten Ortswehr vor Ort.  Einsatzdauer 20 Min. 

 


Di. 03.03.2020

16:32 Uhr

Einsatz Nr.10

Ritschermoor

BMA Alarm

 

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden wir  ins Ritschermoor  alarmiert. Vor Ort klärt sich der Alarmierungsgrund auf. Handwerker hatten beim flexen den Alarm ausgelöst. Die Wehren aus dem Asselermoor, Assel, und Drochtersen rückten ohne Tätigkeiten ab. Im Einsatz: HLF Assel, es blieben 10 Kameraden im Gerätehaus auf Standby.                           (RE) 

 


Di. 23.02.2020

08:58 Uhr

Einsatz Nr. 09

Assel 

Überprüfung

Gegen 9:00 Uhr wurde unser Ortsbrandmeister zu einer Überprüfung in die Ritschermoorstr. alarmiert. Es sollte ein Baustellenschild durch den Sturm auf der Fahrbahn liegen und eine Gefahr darstellen. Das Schild wurde im Seitenraum abgelegt und gesichert.


Di. 18.02.2020

16:27 Uhr

Einsatz Nr. 08

Assel 

Tragehilfe für RD

Am Dienstag Nachmittag wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Asseler Straße gerufen. Der Bewohner eines Hauses musste mit unserer Hilfe schonend aus dem Haus in den Rettungswagen transportiert werden. Im Einsatz: HLF 31-48-1,  Einsatzdauer ca. 45 Minuten


Mo. 10.02.2020

07:42 Uhr

Einsatz Nr. 07

Assel 

THL klein 

 

Auch am Montag hat uns der Sturm beschäftigt. Gegen 07:42 Uhr  gab es den dritten Sturmeinsatz. Die Alarmmeldung lautete "Dach hebt ab". Es handelte sich um den Ortgang eines Garagendaches. Dieser wurde provisorisch befestigt. Den Bewohner des Hauses wurde geraten diesen Schaden durch eine Fachfirma beheben zulassen. Nach 1 h Stunde waren wir wieder eingerückt. Im Einsatz: HLF 31-48-1, MTW 31-17-1, Einsatzdauer 60 Minuten


So. 09.02.2020

15:50 Uhr

Einsatz Nr. 06

Assel OT Ritsch

THL klein 

 

Gegen 15.50 Uhr  gab es den zweiten Einsatz. Ein Baum drohte auf das Nachbarhaus im Apfelstieg zufallen. Nach kurzer Zeit war dieser Schaden beseitigt. Im Einsatz: HLF 31-48-1, 45 Minuten Einsatzdauer


So. 09.02.2020

15:08 Uhr

Einsatz Nr. 05

Assel OT Ritsch

THL klein 

 

Um 15.08 Uhr  gab es den ersten Sturm  bedingten Einsatz für uns. Eine dicke Birke über dem Radweg an der Ritschermoorstraße wurde gemeldet. Nach kurzer Zeit war diese beseitigt. Im Einsatz: Hilfeleistungs- Löschfahrzeug 31-48-1, Einsatzdauer 40 Minuten


Sa. 01.02.2020

16:38 Uhr

Einsatz Nr. 04

Assel

THL klein Öl

 

Um 16.38 Uhr  wurden wir mit dem Stichwort "Technische Hilfeleistung klein Öl" alarmiert. Im Einsatz waren das HLF und der MTW mit 15 Einsatzkräften. Ein älterer Herr kam aus Stade und ist aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn der L111 abgekommen. Unserer Job war das Absichern der Unfallstelle, auch das Auto wurde stabilisiert. Die Batterie des PKW wurde abgeklemmt. Der Baum musste umgesägt werden, dieser wurde beim Anprall durch den PKW gespalten. (RE)


Mi. 29.01.2020

09:38 Uhr

Einsatz Nr. 03

Assel

Wasser im Keller

 

Um 09.38 Uhr  wurden wir mit dem Stichwort "Hilfeleistung klein" alarmiert. Im Einsatz waren das HLF und der MTW mit 10 Einsatzkräften. In einem Einfamilienhaus hatte der Bewohner schon 2,5h mit eigenen Mitteln das Wasser im Keller herrausgepumpt. Es hörte nicht auf, der Notruf wurde gewählt. Wir suchten die Ursache für den Wassereinruch fanden dann  eine defekte Pumpe im Drainageschacht. Mit unserer Tauchpumpe wurde das Wasser abgesaugt aus der Leitung. Der Bewohner hatte noch eine neue Pumpe diese setzten wir in den Schacht ein. Nach 90 Minuten waren wir wieder einsatzbereit im Gerätehaus. (RE)


Sa. 04.01.2020

18:00 Uhr

Einsatz Nr. 02

Assel

Sicherheitswache

 

Am ersten Samstag im Monat Januar findet wie immer der Tonnenball statt. Wir stellten für die Veranstaltung die Sicherheitswache. Es gab keine Auffälligkeiten. (RE) 


Mi. 01.01.2020

00:09

Einsatz Nr.01

Assel

Feuer klein 

 

Kurz nach Mitternacht wurden wir zu einem "Feuer Klein" alarmiert. Es brannte eine Koniferen Hecke von 10m länge und 2m Höhe. Bei eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte aus Assel & Drochtersen (TLF) war das Feuer durch beherztes eingreifen, mit dem Gartenschlauch, aus der Nachbarschaft schon größten Teils erledigt.